Jahreslosung

Gott spricht:
Suche Frieden und
jage ihm nach!
Psalm 34,15
Die Losung für Montag, 20.05.2019

Der HERR ist dein Ruhm, und er ist dein Gott.
5. Mose 10,21

/Jesus Christus spricht:/ Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.
Offenbarung 22,13

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Infos finden Sie hier.

Aktuelles aus der Gemeinde

E-Mail: info@ekgr.de

Kindermorgen zum Thema "Wir feiern heut' ein Fest" "Der Himmel auf Erden" 1. Motorradgottesdienst in der Großenbaumer Versöhnungskirche Ostermontag - gefühlvoll und tierisch gut Osterkerze 2019 Osternacht 2019 - Nachlese Osterrätsel bei Karl und Albert Chorprojekt "Gospels & More" Einblicke in den Glockenturm Jugendmitarbeiter/in gesucht Karl und Albert Mitmachen! Bekenntniserklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum - Rahm Die Glocken der Versöhnungskirche Flüchtlingshilfe



Kindermorgen zum Thema "Wir feiern heut' ein Fest"
19.05.2019 - 18:37

Am Samstag, 24. Mai laden wir Kinder zwischen 5 und 12 Jahren wieder zum Kindermorgen ein.

„Wir feiern heut´ ein Fest“ lautet das Thema. An Hand der Geschichte von der Hochzeit zu Kana lernen wir, wie im Orient früher Hochzeit gefeiert wurde. Gemeinsam basteln wir Untersetzer und feiern miteinander ein kleines Fest. Der Kindermorgen, der im Gemeindehaus Lauenburger Allee stattfindet wird von einem jungen Ehrenamtlichenteam geleitet.

Er beginnt um 9.30 Uhr und endet um 12.00 Uhr. Für das Frühstück wird ein Kostenbeitrag von einem Euro erbeten.

 


"Der Himmel auf Erden"
19.05.2019 - 18:30

Am Donnerstag, dem 30. Mai 2019 laden die evangelischen Kirchengemeinden des Duisburger Südens um 10.30 Uhr zum zentralen Open Air Gottesdienst.

Der Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, der am Biergarten im Biegerpark stattfindet,  wird musikalisch gestaltet von Mitgliedern der Posaunenchöre des Duisburger Südens unter Leitung von Wolfgang Beckmann.

Es singt der Gospelchor Soul Heart And Spirit der Kirchengemeinde Wanheim.

Die gemeinsam gefeierten Open Air Gottesdienste haben eine lange Tradition und werden von vielen Menschen gerne wahrgenommen. Gerade die ungezwungene Atmosphäre im Park wird von vielen geschätzt.

Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur Begegnung.

Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus, Am Knevelshof gefeiert. Herzliche Einladung!


1. Motorradgottesdienst in der Großenbaumer Versöhnungskirche
05.05.2019 - 14:05

            

Fotoimpressionen vom gut besuchten 1. MoGo in unserer Gemeinde finden Sie hier


Ostermontag - gefühlvoll und tierisch gut
28.04.2019 - 18:18

Der Gottesdienst für Jung und Alt erzählt Geschichten auch schon mal anders - so auch am Ostermontag unter der Leitung von Pastorin Ulrike Kobbe. Natürlich stand die Ostergeschichte im Mittelpunkt, aber ganz anders als erwartet, denn kein Mensch berichtete vom Kreuzweg Jesu sondern "Der Chamäleonvogel".

Das war bewegend, weil gefühlvoll, das war anschaulich, weil farbenfroh - das blieb in Kopf und Herz bei Alt und Jung: Leben, Sterben und Auferstehung Jesu wurden von einem Vogel geschildert, dessen Federkleid Gefühle wie Trauer und Freude farblich widerspiegelte - also seine Farben wechselt wie ein Chamäleon. Während er von Jesus Liebe zu uns Menschen erzählte, strahlte er bunt, er wurde erst grau, dann schwarz, dann fast unsichtbar  als Jesus gefoltert und gekreuzigt wurde. Doch die Ostergeschichte bietet schließlich viel Grund zur Freude - die Auferstehung Jesu bringt Hoffnung in das Leben der Menschen bis heute und der Chamäleonvogel schillerte bunt wie nie zuvor.

"Der Chamäleonvogel" ist ein Buch von Hermann-Josef Frisch und Ivan Gantschev, dass nicht nur Kinder begeistert, weil es die Ostergeschichte mit einer besonderen Emotionalität begreifbar macht.

Bei dem Ostereiersuchen für Kinder auf der Gemeindewiese nach dem Gottesdienst waren dann alle froh, dass die Eier keine Chamäleoneigenschaften hatten und sich finden ließen.

Der nächste Gottesdienst für Jung und Alt ist am 12. Mai.


Osterkerze 2019
28.04.2019 - 14:15

In der Osternacht am 20.4.2019 war es wieder soweit - wie in jedem Jahr wurde feierlich die neue Osterkerze entzündet und von zwei Jugendlichen im Rahmen des Gottesdienstes in die dunkle Kirche hineingetragen. Auf einem eigenen Ständer hat sie nun ein ganzes Jahr lang ihren Platz in unserer Kirche und wird zu den Gottesdiensten entzündet.

Dass es in jedem Jahr eine so wunderschöne neue Kerze gibt, hat eine schöne Tradition. Schon seit einer Reihe von Jahren ist sie ein Geschenk unserer katholischen Nachbargemeinde, aufwändig gestaltet von Mitgliedern einer Gemeindegruppe und ein echter Hingucker.

 

 

   


Osternacht 2019 - Nachlese
28.04.2019 - 14:11

Gut besucht war der Osternachtsgottesdienst am Karsamstag, in dem auch eine Taufe stattfand. Pastorin Ulrike Kobbe und junge Gemeindemitglieder nahmen die Besucher mit Bildern, Texten und Gebeten mit auf den traditionellen Kreuzweg, dazu gab es Musik für Querflöte und Orgel. Wie es seit vielen Jahren guter Brauch ist, wurde auch dieses Mal wieder die von der katholischen Schwestergemeinde gestiftete Osterkerze zum ersten Mal entzündet. Sie wird nun wieder für ein Jahr in unserer Kirche stehen.

Beim anschließenden Osterfeuer mit Imbiss auf der Gemeindewiese war noch Zeit zum Beisammensein und für Gespräche.

      

mehr Bilder gibt es hier


Osterrätsel bei Karl und Albert
11.04.2019 - 11:00

Auf der Kinderseite gibt es jetzt ein Osterrätsel, das man auch ausdrucken kann! Einfach mal oben in der Menüleiste auf das Feld "Für Kinder" gehen - viel Spaß wünschen wir!

 


Chorprojekt "Gospels & More"
11.04.2019 - 10:00

Alle Interessierten sind herzlich zu einem unverbindlichen Probenbesuch eingeladen.

Wir proben jeweils mittwochs, am 24. April und am 8. und 15. Mai, von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Gemeindehaus, Lauenburger Allee 21.

Aufführung in den Konfirmationsgottesdiensten am Samstag, 18. Mai, 14:30 Uhr und am Sonntag, 19. Mai, 10:00 Uhr

Begleitet werden wir von der Band „Avalon“.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Kantorin Annette Erdmann (Tel. 76 77 09 oder annette.erdmann@freenet.de).  


Einblicke in den Glockenturm
15.02.2019 - 10:32

Jeden Tag um 12:00 Uhr und um 18:00 Uhr und natürlich zu Gottesdiensten oder wenn ein Gemeindemitglied verstorben ist, hören wir sie, die Glocken unserer Versöhnungskirche. Entweder einzeln, zu mehreren oder auch alle zusammen. Da die meisten die Glocken jedoch noch nie gesehen haben, möchten wir Ihnen auch mal zeigen, wie es oben in dem Campanile, also im frei neben dem eigentlichen Kirchengebäude stehenden Glockenturm, aussieht.

Der Turm besteht aus drei Stahlkbetonscheiben mit Zwischenpodesten, die Glockenstube ist holzverschalt. Zum erstenmal wurde der Turm, insbesondere die Glockenstube, im Jahr 2000 restauriert. Im Glockenturm befinden sich vier Glocken, die von der Firma Rincker im Westerwald gegossen und die am 12.11.1964 im Glockenturm aufgehängt wurden.

Lesen Sie hier mehr zu den Glocken und sehen Sie einige Bilder, die Wolfgang Beckmann im Jahr 2014, zum Zeitpunkt der zweiten Restaurierung, aufgenommen hat.


Jugendmitarbeiter/in gesucht
04.11.2018 - 19:14

Mitmachen - Mitgestalten - Miteinander

Die Kinder- und Jugendgruppen der "KULT-Familie" suchen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen als Ansprechpartner und Mitgestalter. Zwischen regelmäßiger Betreuung einer Gruppe bis hin zur projektbezogenen Mithilfe ist alles möglich.

Ihre Fantasie, Motivation und Einsatzfreude bringen Ihnen und den Kindern und Jugendlichen viel Spaß und eine sinngebende Freizeitgestaltung. Das Jugendzentrum ist zudem gut ausgestattet und bietet viele Möglichkeiten. 

Lassen Sie uns drüber sprechen. Für eine erste Kontaktaufnahme wenden Sie sich gerne an:
Pastorin Ulrike Kobbe, ulrike.kobbe@ekir.de, Tel. 0203 - 933 1307 oder
Presbyter und Jugendmitarbeiter Michael Rethmeier, michael.rethmeier@ekir.de, Tel. 0170 - 4842930.

Weitere Infos in der Ausschreibung oben (zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken). Weitere Infos zur "KULT-Familie" unter www.kult01.de.

 


Karl und Albert
14.10.2018 - 13:24

Hallo zusammen! Dürfen wir uns vorstellen?

Wir heißen Karl und Albert, sind waschechte Wichtel und möchten alle interessierten kleinen und großen Leute auf die Kinderseite unserer Gemeindehomepage aufmerksam machen. Einfach oben in der Menüleiste auf „Für Kinder“ gehen – und los geht es!  Wir möchten in unserem kleinen Blog ein bisschen von uns erzählen,
aber auch – vor allem den Kindern – unsere Gemeinde zeigen und ein bisschen erklären, was dort so los ist.

Also – Herzlich willkommen!


Mehr lesen...
Mitmachen!
20.08.2018 - 16:28

"Mitmachen" - die Rubrik rund um's Thema Ehrenamt.

Haben Sie es schon entdeckt? In der Menüleiste unserer Webseite finden Sie unter dem Begriff "Mitmachen" Infos und Kontaktmöglichkeiten zum Bereich "Ehrenamt in unserer Gemeinde". Schauen Sie mal rein!


Mehr lesen...
Bekenntniserklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum - Rahm
08.10.2017 - 11:47

Das Presbyterium unserer Gemeinde hat mit der Formulierung eines Bekenntnisses auf gesellschaftliche Entwicklungen reagiert, die mit unserer christlichen Grundhaltung, basierend auf dem Gebot der Nächstenliebe, nicht vereinbar sind. Das Bekenntnis ist keine Reaktion auf konkrete Ausgrenzungen oder Intoleranz in unserer Gemeinde, vielmehr wollen wir als Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum Rahm in Zeiten eines Wertewandels klare Position beziehen und unsere christliche Grundhaltung noch mal öffentlich verdeutlichen. Das Bekenntnis beschreibt daher in wenigen klaren Worten unsere christliche Grundhaltung und ist damit Basis für unser Zusammenleben in der Gemeinde und in unserem Umfeld.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dieses Bekenntnis noch einmal bewusst und zu eigen machen: Ja, ich bekenne mich ebenfalls zu den Inhalten des Bekenntnisses auf der Basis von „Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst.“.


Die Glocken der Versöhnungskirche
04.01.2016 - 20:10

Der bewegende Festgottesdienst am 30. August anläßlich unseres Kirchenjubiläums ist vielen noch im Gedächtnis. Thema der berührenden Predigt waren die Glocken der Versöhnungskirche mit ihrer ganz eigenen Botschaft von der Versöhnung. Diese Botschaft will bei jedem Hören des Geläuts in unseren Herzen weiterklingen.

Auf vielfachen Wunsch veröffentlichen wir auf dieser Seite die Predigt von Anke Bender, Hauke Faust und Klaus Andrees. Dort finden Sie auch Hörproben des Geläuts. Der warme Klang der Glocken ist natürlich live noch schöner - hören Sie am besten selbst - z.B. am nächsten Sonntag. Herzlich willkommen.

Predigt und Hörproben der Glocken finden Sie hier.


Flüchtlingshilfe
04.01.2016 - 20:07

Wie können wir helfen?

Alle Informationen zur Flüchtlingshilfe Großenbaum - Rahm finden Sie hier.


loading