Jahreslosung

Gott spricht:
Suche Frieden und
jage ihm nach!
Psalm 34,15
Die Losung für Dienstag, 16.07.2019

Wo Träume sich mehren und Nichtigkeiten und viele Worte, da fürchte Gott!
Prediger 5,6

Wenn es jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern und ohne Vorwurf gibt.
Jakobus 1,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Infos finden Sie hier.

Aktuelles aus der Gemeinde

E-Mail: info@ekgr.de

Abkündigungen: In der Kürze... Klön- und Literaturfrühstück Ökumenischer Reisesegen 2019 Bunte Gemeinde Warum feiert man eigentlich Abendmahl? Dankeschön! Kinderkleider- und Spielzeugbörse September 2019 Jugendfreizeit 1.11.- 3.11.2019 An die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden des neuen Jahrgangs "Auf Kurs?!" - Konfirmation 2019 1. Motorradgottesdienst in der Großenbaumer Versöhnungskirche - Nachlese Osterkerze 2019 Einblicke in den Glockenturm Jugendmitarbeiter/in gesucht Karl und Albert Mitmachen! Bekenntniserklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum - Rahm Die Glocken der Versöhnungskirche Flüchtlingshilfe



Abkündigungen: In der Kürze...
16.07.2019 - 14:01

In der Kürze liegt die Würze. Das Presbyterium hat beschlossen, die Abkündigungen zu Beginn des Gottesdienstes ab Anfang August deutlich zu kürzen. Nach der Begrüßung und dem Wochenspruch weisen wir zukünftig nur kurz auf die Kollektenzwecke, für die im Gottesdienst gesammelt wird hin und beginnen dann schon miteinander mit dem ersten Lied.

Die Kollektenerlöse der vergangenen Woche und ausführliche Informationen zu den aktuellen Kollektenzwecken finden alle Interessierten an der Informationswand hinten in der Kirche.

Hinweise zu Gemeindeveranstaltungen finden Sie im Gemeindebrief, in den Schaukästen, natürlich hier auf der Homepage und oft auch in der Tageszeitung.


Klön- und Literaturfrühstück
11.07.2019 - 12:00

Herzliche Einladung zum nächsten Klön- und Literaturfrühstück am Samstag, den 13. Juli von 9:00 bis 11:30 im ev. Gemeindehaus Großenbaum Lauenburger Allee.

 

Freuen Sie sich auf ein reichhaltiges Frühstück!

 

Dorothee Kotthaus-Haack liest aus ihrem autobiographischem Roman 

Kühe, Kappes und Kartoffeln.

Kostenbeitrag 7.50€ pro Person.
Anmeldungen unter 0203 44 07 651 erbeten


Ökumenischer Reisesegen 2019
08.07.2019 - 19:46

Es ist schon gute Tradition geworden, den Beginn der Ferien mit einem Ökumenischen Reisesegen einzuläuten. Und so trafen sich die evangelische und katholische Kirchengemeinde bei Ferienwetter an der St. Fransziskuskirche in Großenbaum. Diakon Thomas Löv und Pfarrer Ernst Schmidt leiteten durch die Veranstaltung, die Chöre beider Gemeinden hatten hörbar Spass am gemeinsamen Gesang, und so war das "Gut das wir einander haben" mehr als ein gemeinsames Lied. Ebenso ökumenisch war der Posaunechor besetzt, der am Ende der Veranstaltung die versammelten Menschen beschwingt in die Ferien geleitete. In den Texten und in der Ansprache ging es natürlich um Entspannung, das gelassene Auskosten der Zeit, um Ruhe, die bewußt genossen werden darf und um die Einfachheit der Tagestruktur, die Ferienstress vermeiden hilft. Das funktioniert übrigens nicht nur in fernen Ländern, sondern auch auf dem heimischen Balkon, wie die Zuhörer auf den umliegenden Balkonen des Wohngebietes in entspannter Andacht zeigten. Wir wünschen allen schöne Ferien, eine gute Erholung und Gottes Segen auf allen Wegen.
       


Bunte Gemeinde
27.06.2019 - 21:56

      

Dass ehrenamtliche Arbeit viele helfende Hände, Zeit, Begeisterung und Ausdauer braucht – das wissen viele, die hier in unserer Gemeinde oder auch in anderen Zusammenhängen als Ehrenamtliche unterwegs sind…

Besondere Ausdauer ist zurzeit definitiv gefragt, wenn es um die gute Pflege der bunten Blumenpracht auf unserem Kirchengelände geht. Toll, dass es den Pflanzen auch bei dem heißen Wetter immer gut geht!

Mehr zum Thema Ehrenamt in unserer Gemeinde finden Sie hier.


Warum feiert man eigentlich Abendmahl?
26.06.2019 - 19:09

Warum feiern wir eigentlich Abendmahl? Karl und Albert haben sich mal schlau gemacht. 

Näheres gibt es hier.

 


Dankeschön!
25.06.2019 - 17:55

Der Erlös aus der in unserer Gemeinde halbjährlich stattfindenden Kinderkleider- und Spielzeugbörse wird traditionell der Arbeit mit Eltern und Kindern zur Verfügung gestellt. So konnte erfreulicherweise in den letzten Wochen einiges neu angeschafft werden, u.a. Bücher für die Nutzung in den Eltern-Kind-Gruppen und in der Kinderecke in der Kirche sowie Schuhregale für den Eltern-Kind-Raum und Bodensitzkissen für die Kinder mit einem entsprechenden Aufbewahrungswagen.

Allen Spenderinnen und Spendern sowie den Organisatorinnen der Börse ein herzliches Dankeschön!

Näheres zu den Eltern-Kind-Gruppen, die in unserer Gemeinde angeboten werden, finden Sie hier.

 

   


Kinderkleider- und Spielzeugbörse September 2019
25.06.2019 - 17:48

Am Samstag, dem 07. September, von 14.00 – 17.00 Uhr findet die nächste Kinderkleider- und Spielzeugbörse auf der Gemeindewiese an der Lauenburger Allee statt.

Der Aufbau beginnt um 13.00 Uhr. Ein Tisch muss mitgebracht werden. Die Standgebühr beträgt € 4,-- plus eine Kuchenspende. Der Erlös daraus ist für die Eltern-Kind-Arbeit unserer Gemeinde bestimmt.

Um die Verwendung von Einmalgeschirr zu verringern, bitten wir darum, eigene Trinkgefäße (gerne auch Kuchenteller) mitzubringen. Vielen Dank, dass Sie mithelfen, unsere Umwelt zu schonen!

Wer als Anbieter/in teilnehmen möchte, kann sich ab Juli telefonisch oder per Mail im Gemeindebüro,Lauenburger Allee 19, 47269 Duisburg-Großenbaum, Tel.: 0203/ 76 11 20, E-Mail: info@ekgr.de, anmelden.


Jugendfreizeit 1.11.- 3.11.2019
21.06.2019 - 18:58

Das Anmeldeformular gibt es hier


An die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden des neuen Jahrgangs
21.06.2019 - 17:12

Liebe Konfirmandinnen und Konfirmanden des neuen Jahrgangs, liebe Eltern!

Nach den Sommerferien ist es soweit: Du bist herzlich eingeladen, ab Herbst beim Konfirmandenunterricht dabei zu sein. Eingeladen sind alle, die in die 7. Klasse gehen und im Frühjahr 2021 konfirmiert werden möchten. Da wir über unsere erfassten Daten nicht immer alle Kinder anschreiben können, gebt die folgenden Informationen gerne an Eure Klassenkameraden, Freunde oder Nachbarn weiter, die auch in die 7. Klasse gehen und evangelisch sind oder sein möchten.

Der Konfirmandenunterricht in der evangelischen Gemeinde Großenbaum-Rahm findet im ersten Jahr vierzehntäglich von 16:30-18:00 Uhr entweder in einer oder zwei Gruppen statt, das hängt von der Zahl der Anmeldungen ab. Im zweiten Jahr wird es freitags einmal im Monat einen dreistündigen Blocknachmittag für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden geben. Viele weitere Informationen stehen in den beigefügten Leitlinien zur Konfirmandenarbeit.

Bitte schon mal notieren: Willkommen geheißen werden die neuen Konfirmandinnen am 6. Oktober 2019 in einem Begrüßungsgottesdienst in der Versöhnungskirche, zu dem natürlich auch alle Eltern, Geschwister, Paten, Großeltern eingeladen sind.

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht findet am 25. Juni 2019 von 18:30 bis 20:30 im Gemeindebüro, Lauenburger Allee 19 (Seiteneingang) statt. Bringt bitte Eure Eltern, das ausgefüllte Formular, das dem Brief beiliegt und das Familienstammbuch mit. Falls Fragen sind, können wir diese bei der Anmeldung besprechen oder Ihr wendet Euch telefonisch (0203 9331907) oder per Mail an mich

(ulrike.kobbe@ekir.de).

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Kobbe


"Auf Kurs?!" - Konfirmation 2019
20.05.2019 - 20:53

Ein Kompass und die Frage, was uns helfen kann, einen guten Weg im Leben zu finden, spielten eine wichtige Rolle in den beiden Konfirmationsgottesdiensten am 18. und 19. Mai. Insgesamt wurden 36 Jugendliche von Pastorin Ulrike Kobbe konfirmiert. In der festlich geschmückten Versöhnungskirche sorgten die Band "Avalon", ein großer Chor bestehend aus Mitgliedern der Kantorei und des Jugendchores sowie des Gospelprojektes und der Posaunenchor für den musikalischen Rahmen.

Allen Konfirmierten gratulieren wir sehr herzlich und wünschen ihnen Gottes Segen und alles Gute auf ihrem weiteren Weg!

Impressionen aus der Versöhnungskirche gibt es hier.

Die Familien der Konfirmierten können Fotos nach Erhalt eines Passwortes in Kürze auf der Webseite des Kult hier herunterladen.

      


1. Motorradgottesdienst in der Großenbaumer Versöhnungskirche - Nachlese
05.05.2019 - 14:05

            

Fotoimpressionen vom gut besuchten 1. MoGo in unserer Gemeinde finden Sie hier


Osterkerze 2019
28.04.2019 - 14:15

In der Osternacht am 20.4.2019 war es wieder soweit - wie in jedem Jahr wurde feierlich die neue Osterkerze entzündet und von zwei Jugendlichen im Rahmen des Gottesdienstes in die dunkle Kirche hineingetragen. Auf einem eigenen Ständer hat sie nun ein ganzes Jahr lang ihren Platz in unserer Kirche und wird zu den Gottesdiensten entzündet.

Dass es in jedem Jahr eine so wunderschöne neue Kerze gibt, hat eine schöne Tradition. Schon seit einer Reihe von Jahren ist sie ein Geschenk unserer katholischen Nachbargemeinde, aufwändig gestaltet von Mitgliedern einer Gemeindegruppe und ein echter Hingucker.

 

 

   


Einblicke in den Glockenturm
15.02.2019 - 10:32

Jeden Tag um 12:00 Uhr und um 18:00 Uhr und natürlich zu Gottesdiensten oder wenn ein Gemeindemitglied verstorben ist, hören wir sie, die Glocken unserer Versöhnungskirche. Entweder einzeln, zu mehreren oder auch alle zusammen. Da die meisten die Glocken jedoch noch nie gesehen haben, möchten wir Ihnen auch mal zeigen, wie es oben in dem Campanile, also im frei neben dem eigentlichen Kirchengebäude stehenden Glockenturm, aussieht.

Der Turm besteht aus drei Stahlkbetonscheiben mit Zwischenpodesten, die Glockenstube ist holzverschalt. Zum erstenmal wurde der Turm, insbesondere die Glockenstube, im Jahr 2000 restauriert. Im Glockenturm befinden sich vier Glocken, die von der Firma Rincker im Westerwald gegossen und die am 12.11.1964 im Glockenturm aufgehängt wurden.

Lesen Sie hier mehr zu den Glocken und sehen Sie einige Bilder, die Wolfgang Beckmann im Jahr 2014, zum Zeitpunkt der zweiten Restaurierung, aufgenommen hat.


Jugendmitarbeiter/in gesucht
04.11.2018 - 19:14

Mitmachen - Mitgestalten - Miteinander

Die Kinder- und Jugendgruppen der "KULT-Familie" suchen ehrenamtliche Mitarbeiter/innen als Ansprechpartner und Mitgestalter. Zwischen regelmäßiger Betreuung einer Gruppe bis hin zur projektbezogenen Mithilfe ist alles möglich.

Ihre Fantasie, Motivation und Einsatzfreude bringen Ihnen und den Kindern und Jugendlichen viel Spaß und eine sinngebende Freizeitgestaltung. Das Jugendzentrum ist zudem gut ausgestattet und bietet viele Möglichkeiten. 

Lassen Sie uns drüber sprechen. Für eine erste Kontaktaufnahme wenden Sie sich gerne an:
Pastorin Ulrike Kobbe, ulrike.kobbe@ekir.de, Tel. 0203 - 933 1307 oder
Presbyter und Jugendmitarbeiter Michael Rethmeier, michael.rethmeier@ekir.de, Tel. 0170 - 4842930.

Weitere Infos in der Ausschreibung oben (zum Vergrößern einfach auf das Bild klicken). Weitere Infos zur "KULT-Familie" unter www.kult01.de.

 


Karl und Albert
14.10.2018 - 13:24

Hallo zusammen! Dürfen wir uns vorstellen?

Wir heißen Karl und Albert, sind waschechte Wichtel und möchten alle interessierten kleinen und großen Leute auf die Kinderseite unserer Gemeindehomepage aufmerksam machen. Einfach oben in der Menüleiste auf „Für Kinder“ gehen – und los geht es!  Wir möchten in unserem kleinen Blog ein bisschen von uns erzählen,
aber auch – vor allem den Kindern – unsere Gemeinde zeigen und ein bisschen erklären, was dort so los ist.

Also – Herzlich willkommen!


Mehr lesen...
Mitmachen!
20.08.2018 - 16:28

"Mitmachen" - die Rubrik rund um's Thema Ehrenamt.

Haben Sie es schon entdeckt? In der Menüleiste unserer Webseite finden Sie unter dem Begriff "Mitmachen" Infos und Kontaktmöglichkeiten zum Bereich "Ehrenamt in unserer Gemeinde". Schauen Sie mal rein!


Mehr lesen...
Bekenntniserklärung der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum - Rahm
08.10.2017 - 11:47

Das Presbyterium unserer Gemeinde hat mit der Formulierung eines Bekenntnisses auf gesellschaftliche Entwicklungen reagiert, die mit unserer christlichen Grundhaltung, basierend auf dem Gebot der Nächstenliebe, nicht vereinbar sind. Das Bekenntnis ist keine Reaktion auf konkrete Ausgrenzungen oder Intoleranz in unserer Gemeinde, vielmehr wollen wir als Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum Rahm in Zeiten eines Wertewandels klare Position beziehen und unsere christliche Grundhaltung noch mal öffentlich verdeutlichen. Das Bekenntnis beschreibt daher in wenigen klaren Worten unsere christliche Grundhaltung und ist damit Basis für unser Zusammenleben in der Gemeinde und in unserem Umfeld.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich dieses Bekenntnis noch einmal bewusst und zu eigen machen: Ja, ich bekenne mich ebenfalls zu den Inhalten des Bekenntnisses auf der Basis von „Liebe Deinen Nächsten wie dich selbst.“.


Die Glocken der Versöhnungskirche
04.01.2016 - 20:10

Der bewegende Festgottesdienst am 30. August anläßlich unseres Kirchenjubiläums ist vielen noch im Gedächtnis. Thema der berührenden Predigt waren die Glocken der Versöhnungskirche mit ihrer ganz eigenen Botschaft von der Versöhnung. Diese Botschaft will bei jedem Hören des Geläuts in unseren Herzen weiterklingen.

Auf vielfachen Wunsch veröffentlichen wir auf dieser Seite die Predigt von Anke Bender, Hauke Faust und Klaus Andrees. Dort finden Sie auch Hörproben des Geläuts. Der warme Klang der Glocken ist natürlich live noch schöner - hören Sie am besten selbst - z.B. am nächsten Sonntag. Herzlich willkommen.

Predigt und Hörproben der Glocken finden Sie hier.


Flüchtlingshilfe
04.01.2016 - 20:07

Wie können wir helfen?

Alle Informationen zur Flüchtlingshilfe Großenbaum - Rahm finden Sie hier.


loading