Maskenpflicht im Gottesdienst

Liebe Gemeinde!

Aus den Reihen der Gottesdienstbesucherinnen und -besucher haben wir in der letzten Zeit unterschiedliche Rückmeldungen zur Maskenpflicht während des Gottesdienstes bekommen. Die einen erleben die Masken als wichtigen Schutz für sich und andere, andere empfinden das Tragen der Maske als Belastung mit je nach persönlichem Empfinden starken Einschränkungen und sehen die Sitzabstände als ausreichend an. Wir nehmen alle diese Äußerungen ernst und haben uns im Presbyterium noch einmal mit dem Thema befasst. Da es uns wichtig ist, weiterhin den Gottesdienst in einer dialogischen Form - also mit Liedsummen, den Psalmworten im Wechsel und dem gemeinsamen Gebet - zu halten und auch mit Blick auf die nach wie vor sehr unsichere Entwicklung der Coronafallzahlen haben wir entschieden, die Maskenpflicht im Gottesdienst vorerst beizubehalten. Selbstverständlich schauen wir dabei regelmäßig auf die allgemeinen Entwicklungen, um unsere Hygienevorschriften stets angemessen anzupassen. Wir bitten um Verständnis

Das Presbyterium