Liebe Gemeindemitglieder,  

das Presbyterium hat beschlossen, an die unten aufgeführten Kollektenzwecke aus Diakoniemitteln je 100,00 € zu spenden, um den Kollektenausfall durch die abgesagten Gottesdienste zu kompensieren.

Wenn auch Sie die betroffenen Organisationen unterstützen wollen, finden Sie Hinweise dazu unten auf der Seite.

Kollektenbestimmung im Mai

Sonntag, 3.5. Kirchliche Kinder- und Jugendarbeit
Ca. 120.000 junge Menschen engagieren sich in der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinden, Kirchenkreise, Werke und Verbände in der EKiR. Mit der Kollekte können besondere Projekte und Maßnahmen durchgeführt werden, die sonst von einzelnen Gemeinden nicht getragen werden können.

Sonntag, 10.5. Förderung der Kirchenmusik
Musik in der Kirche berührt Leib und Seele und bringt zum Ausdruck, was nicht mit Worten gesagt werden kann. Die Kollekte trägt dazu bei, dass die Ausbildung und Förderung des kirchenmusikalischen  Nachwuchses wirkungsvoll erfolgen kann und „Sang und Klang“ in den Kirchengemeinden zum Lob Gottes erklingen kann.

Sonntag, 17.5. Vereinte Evangelische Mission (Basis-Gesundheitsversorgung in Afrika und Asien)
Kirchliche Hospitäler und Gesundheitsdienste sind in einigen Ländern Afrikas und Asiens oft die einzigen medizinischen Versorger. Ohne den Dienst der Fachkräfte wäre die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung nicht gewährleistet. Die VEM fördert darum deren Ausbildung.
Ausgang: Konfirmandenarbeit Großenbaum-Rahm (es kann auf das bekannte Konto der Gemeinde gespendet werden mit dem Hinweis „Konfirmandenarbeit Großenbaum-Rahm“ 

Sonntag, 24.5. Innovative Projekte zur Mitgliedergewinnung, -bindung und zum Gemeindeaufbau
Die Kirche ist immer wieder aufs Neue gefordert, Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts und mit ganz verschiedenen kulturellen und sozialen Hintergründen Teilnahme und Teilhabe zu ermöglichen. Dafür muss sie lebendig sein und neue Wege beschreiten- nicht nur in der Kommunikation, sondern auch im Hinblick auf Formen der Verkündigung, der Seelsorge und der Gottesdienstgestaltung.

Sonntag, 31.5. Hoffnung für Osteuropa (Zeichen setzen für ein friedliches Europa)
Kirchliche und diakonische Initiativen engagieren sich seit Jahren für das gegenseitige Verstehen und Verständnis in Europa. Ein Beispiel sind Jugend-und Versöhnungsprojekte auf dem Balkan. Auf Sommerfreizeiten, bei Kulturworkshops oder Sozialcamps treffen sich Jugendliche aus verschiedenen Ethnien mit deutschen Jugendlichen und üben hierbei friedliches Zusammenleben im Kleinen.
Ausgang: Evangelische Beratungsstelle Duisburg/Moers. Mit dem Angebot der Beratung in Erziehungs-, Partnerschafts- und Lebensfragen sowie der Schwangerschaftskonfliktberatung ist die Beratungsstelle für Menschen aller Altersstufen da. Hier erleben sie einen Schutzraum und erfahren wertvolle Hilfe für ihre Entwicklung und Lebensführung. Da die Fördermittel für diese Arbeit bei weitem nicht ausreichen, ist die Beratungsstelle auf Spenden angewiesen.
Kontoinhaber: Ev. Beratungsstelle Duisburg/Moers
Bank für Kirche und Diakonie / KD-Bank
IBAN: DE46 3506 0190 1010 1010 14

Auf einem Portal der KD-Bank ist auf verschiedene Weise möglich, für den jeweiligen sonntäglichen Kollektenzweck online zu spenden. Bitte benutzen Sie dafür den untenstehenden Link:

https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html

Für Kollekten können Sie auch den Online-Klingelbeutel der Ev. Kirche im Rheinland nutzen:  www.ekir.de/klingelbeutel

Sollte diese Möglichkeit für Sie nicht in Frage kommen, können Sie auch Briefumschläge mit Bargeld und dem Kollektenzweck dem Gemeindebüro zukommen lassen. Dort würde es gesammelt und über den Kirchenkreis weiter überwiesen.

Oder Sie überweisen zur Unterstützung unserer gemeindeeigenen Diakoniekasse an:
Ev. Kirchenkreis Duisburg, IBAN: DE46 3506 0190 1010 1010 14, BIC: GENODED1DKD,
Verwendungszweck: Diakoniekasse Großenbaum-Rahm

Vielen Dank!