Kategorie-Archiv: 2021

Der Kategorie Start

Monat wählen

Januar Februar März Juni August November

Hallo liebe Kinder!

Wir sind die beiden Wichtel aus der Gemeinde und erzählen euch auf unserer eigenen Seite, was in der Kirchengemeinde so los ist.

Schaut doch mal hier bei uns vorbei...

Es grüßen euch Karl und Albert!

Da die Corona-Pandemie weiterhin noch besteht, muss beim Besuch der Gottesdienste eine medizinische Maske getragen werden.
Angesichts der weiterhin hohen Inzidenzzahlen bieten die Mund-Nasenbedeckungen uns allen miteinander einen guten Schutz.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Wir empfehlen das Tragen einer FFP2 Maske.
Bezüglich der Regelungen in den einzelnen Gruppen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Leitung.
Bleiben Sie gesund!
Das wünscht Ihnen
Ihr Presbyterium der Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm

Stand: 07. Mai 2022

Bei der Gemeindeversammlung am 30. Oktober 2021 war es ein wichtiges Thema: bei der Struktur unseres Gottesdienstangebotes gibt es Veränderungen.

Diese haben verschiedene Gründe, die ausführlich erläutert wurden, sie bieten zudem auch eine echte Chance, einmal neues auszuprobieren oder kennenzulernen.

Einmal im Monat wir es zukünftig das Format "Gottesdienst anders" geben - Gottesdienste mit musikalischem Schwerpunkt, Familiengottesdienste oder Themengottesdienste werden hier angeboten.

Da auch bei der Gottesdienstplanung die zunehmende Zusammenarbeit mit der Auferstehungsgemeinde eine Rolle spielt, finden ab Anfang Dezember im Abgleich mit den dortigen Gottesdienstzeiten die Gottesdienste in der Großenbaumer Versöhnungskirche immer um 11.00 Uhr statt. 

Hier finden Sie die Übersicht über das Gottesdienstangebot.

Da zurzeit wieder die Möglichkeit besteht, Gottesdienste miteinander zu feiern, wird es zunächst keine weiteren "Lesepredigten zum Mitnehmen" mehr geben.
Die bisherigen Lesepredigten können Sie hier weiter nachlesen.
Liebe Eltern, liebe Familien!
Hier in unserer Gemeinde gibt es verschiedene Angebote für Eltern mit kleinen Kindern.
Alle wichtigen Informationen finden Sie in den Schaukästen sowie hier auf unserer Gemeindehomepage.
Wir freuen uns!

Seit Beginn der Corona-Pandemie steht das große Holzkreuz auf dem Außengelände vor der Versöhnungskirche.

Dieses Kreuz erinnert uns an Tod und Auferstehung Jesu Christi.

Wer möchte, kann einen Stein oder ein Licht vor das Kreuz stellen und damit alles das, was im Moment beschwert, was an Sorge und Schuld auf ihm oder ihr lastet oder traurig macht, symbolisch vor dem Kreuz ablegen. Ein Meditationstext lädt zum Gebet ein.

   

Die Landesmusikräte haben die Orgel, die auch als Königin der Instrumente bezeichnet wird, zum Instrument des Jahres gekürt.

In ganz Deutschland gibt es rund 50.000 Orgeln; die meisten stehen in Kirchen.

Die Orgel ist das größte aller Musikinstrumente und ein faszinierendes Wunderwerk der Technik. Kein anderes Instrument verfügt über einen so großen Tonumfang und über so viele verschiedene Klangfarben, die miteinander kombiniert werden können.

So kann die Orgel innig und sphärisch klingen, aber auch erhebend und gewaltig.

Wir möchten Ihnen und Euch im Orgeljahr 2021 unsere Walcker-Orgel in Klängen und Bildern näher bringen. 

Auf dieser Seite haben Sie schon einmal die Möglichkeit, unsere Orgel zu hören und zu sehen.

Annette Erdmann spielt an der Walcker-Orgel

in der Versöhnungskirche:





Johann Sebastian Bach    Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ

Johann Ludwig Krebs        Praeambulum supra  Jesu, meine Freude    

Annette Erdmann                Choralbearbeitung    Jesu, meine Freude  

Hier bekommen Sie Einblicke in das Innere unserer Orgel - mit Bildern, Videos, einigen charakteristischen Klangbeispielen und interessanten Informationen.

Eine Orgelführung für Kinder gibt es hier.

Die evangelische Trauung ist ein Gottesdienst anlässlich der Eheschließung mit Gebet, Liedern, Worten aus der Bibel, Predigt und dem Segen.


In der Trauung wird dem Brautpaar der Segen Gottes zugesprochen.

Alles Wissenswerte über die Hochzeit in unserer Gemeinde finden Sie hier .

Mit der Taufe wird ein Mensch in die christliche Gemeinschaft aufgenommen.

Bei der Taufe wird uns zugesprochen, dass Gott unseren Lebensweg begleitet. Die Taufe ist ein Bekenntnis zu Jesus Christus. 

Alle wichtigen Informationen zum Thema Taufe hier in unserer Gemeinde finden Sie hier.

Das nächste Treffen im Buchclub "Bücher um halb acht" ist am 7. Juni 2022.

Zur besseren Planung  bitten wir um Anmeldung bei Ulrike Kobbe, Telefon 0203/9331907 oder per Mail: ulrike.kobbe@ekir.de

Es gelten die Hygieneregeln unserer Gemeinde, die Sie hier auf der Homepage finden.

Wegen der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf 10 begrenzt.

Alle Informationen zu den nächsten Terminen und zum Buchprogramm finden sie hier.